Wehrsportgruppe Hoffmann – „Vereinigung der Einzeltäter“

19.12.1980: Mord an Shlomo Lewin und Frida Poeschke in Erlangen——————————————————————–
Kundgebung der Gruppe „antithese“
19.12.2017 | 17 Uhr | Nürnberger Str. 4 in Erlangen
——————————————————————–
Shlomo Lewin und Frida Poeschke werden am 19. Dezember 1980 in ihrer Erlanger Wohnung ermordet. In Verdacht gerät die rechtsterroristische “Wehrsportgruppe Hoffmann”. Knapp drei Monate vorher starben durch eine Bombenexplosion 13 Menschen am Münchner Oktoberfest, 211 wurden verletzt. Der Bombenleger kam auch aus den Reihen der in der Nähe von Erlangen aktiven Wehrsportgruppe.

Weiterlesen

la resistenza

Beiträge zu Faschismus, deutscher Besatzung und dem Widerstand in Italien

Beiträge zu Faschismus, deutscher Besatzung und dem Widerstand in Italien

Der Verein zur Förderung alternativer Medien präsentiert die vierte Broschüre zu Faschismus, deutscher Besatzung und dem Widerstand in Italien 1943-45.

www.resistenza.de

Aktionen gegen Treffen der Neuen Rechten in Erlangen

bei der Burschenschaft Frankonia Erlangen am 4. Juli

‚Zwischentag‘ dient der Vernetzung in der rechten Szene. Neben dem Who is Who der rechten Publizistik treffen sich dort diverse Gruppierungen und Personen, die rassistische Positionen vertreten und der extremen Rechten zugeordnet werden. Mit der Frankonia haben solche Netzwerke in Erlangen einen Fuß in der Tür.

 Veranstaltungsübersicht:

 Freitag, 03.07.2015

15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Kulturelles Programm am Schlossplatz
(DGB Erlangen und Erlangen-Höchstadt)

18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Burschenschaften – Rechte Szene
Pacellihaus, Sieboldstr. 3, Erlangen (Jusos Erlangen)

Samstag, 04.07.2015

08:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Kundgebung
Kreuzung Hindenburgstr. / Löwenichstr.
(antifaschistisches Bündnis gegen den „Zwischentag“)
– von 12.00 – 13.30 Uhr Kundgebung der Aktion Courage

11:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Buntes Fest
Bürgermeistersteg
(Studierendenvertretung der FAU Erlangen-Nürnberg)

Webseite antifaschistisches Bündnis gegen den „Zwischentag“